Wie man als Coach eine Kundenbindung über Jahrzehnte gewinnt

Nach über 30 Jahren mit mehr als 17.500 Einzelcoachings, kann ich berichten, dass kaum jemals mehr als drei Sitzungen erforderlich waren, um selbst sehr schwierige Probleme einer Lösung zuzuführen. Dabei ging es nicht nur um berufliche Probleme, sondern auch um psychische, gesundheitliche oder soziale Aufgabestellungen. Als Nebenwirkung verschwanden dabei oft sogar schwerwiegende Symptome wie Neurodermitis, Panik-Attacken, Tinnitus, Migräne, Zwanghaftigkeiten oder Depressionen – Symptome mit denen einige Personen schon seit über zehn Jahren in Behandlung gewesen waren.
Weiterlesen

Volkskrankheit Depression ist ein Irrtum!

Traurigkeit ist keine Krankheit

Eine 62-jährige Frau war 35 Jahre lang von ihrem Hausarzt mit wechselnden Psychopharmaka gegen Depressionen behandelt worden. In ihrer Familie galt sie als nicht recht zurechnungsfähig und man hatte sich darauf eingestellt, dass sie zu Feiertagen und im Urlaub depressive Schübe bekam. Man plante sie gewissermaßen gar nicht mehr wirklich mit ein und angesichts ihrer mit „Endogen bedingte Depression“ vermeintlichen klar diagnostizierten Krankheit hatte sie auch jeden Lebensmut verloren.

Weiterlesen

Das Unterbewusstsein und dessen verhängnisvolle Ehrlichkeit

Ein verheirateter Mann hatte eine pikante Mail, die für seine heimliche Freundin gedacht war, versehentlich an seine Frau gesendet. Als er davon einem Bekannten erzählte, kicherte der ironisch und sagte fast hämisch: „Na, dann hat Dir Dein Unterbewusstsein wohl einen fiesen Streich gespielt!“
Weiterlesen

Psychologie

Schön, dass Sie sich mit Ihren Fragen bei mir melden. Die Fragen, die Sie stellen sind klar, die Antworten aber nicht ganz einfach. In Deutschland zählen an vielen Stellen eben Scheine.
Weiterlesen