Diplomierte Ausbildung in Führungspsychologie

Wer wird Führungskraft? Manchmal der fachlich Beste. Aber was, wenn der nicht mit den Menschen klar kommt? Dann kann die fachliche Spitzenkraft zugleich der schlechteste Chef sein. Denn wer nicht zusammenführen, motivieren, auf Ziele ausrichten oder Konflikte schlichten kann, wird nicht die Ergebnisse und Synergien erzeugen können, die von seiner Funktion her erwartet werden.

Führungspsychologie umfasst nicht nur Beziehungskompetenz, sondern auch die Fähigkeit typgerecht zu führen, die Grundzüge von Motivationspsychologie zu kennen und zu beherrschen, gruppendynamisch denken zu können und sich in Organisationssystemen souverän und strategisch sicher agierend zu behaupten und durchzusetzen.

Viele Führungskräfte versuchen intuitiv und autodidaktisch, vielleicht auch mit Hilfe sporadischer Seminarfortbildungen, mit ihren Aufgaben und Mitarbeitern klar zu kommen und geraten genau dadurch in den Druck und die Zwiespälte, die manchmal in Überlastung und Burnout münden.

Für Erfolg, Gesundheit und Freude an Führungsaufgaben könnte es daher klug sein, sich frühzeitig vorzubereiten und besser auch praktisch auszubilden zu lassen, als es unter universitären Umständen meistens vorgesehen ist.

Die Akademie für Ganzheitliche Führung in Köln bietet diesbezüglich eine hochwertige diplomierte Ausbildung in Führungspsychologie aus einer Hand an, die das praktische Rüstzeug psychologischer Führungskompetenz vermittelt. Der Veranstalter und Leiter ist Dr. Winfried Prost, ein Kommunikations- und Führungsexperte, der seit über 30 Jahren Führungskräfte aus Konzernen und Mittelstand schult, coacht und berät und dabei sowohl Einblick in ein breites Spektrum von Führungssituationen als auch einen Überblick über diverse Führungskulturen gewonnen hat. Auf dieser Basis vermittelt er praxisnah, klar und zielgerichtet alles, was aus kommunikativer, strategischer und psychologischer Hinsicht für eine erfolgreiche Führungslaufbahn notwendig und hilfreich ist.