Grenzen und Möglichkeiten von Persönlichkeitscoaching

Auch aus einem stolzen Hahn macht man mit allem Training und Coaching, mit aller Pädagogik und Psychologie keinen Schwan. Das sind die Grenzen aller gut gemeinten Möglichkeiten.

Was aber möglich ist, ist einem Schwan, der irrtümlich auf dem Hühnerhof aufgewachsen ist und sich für einen depressiven und verstörten Hahn mit Wachstumsstörungen hält, per Spiegelbild klar zu machen, dass er in Wirklichkeit ein Schwan ist und nicht auf den Hühnerhof gehört.
weiterlesen

Tunneldurchstich zum Selbst

erschienen am 1. März 2012 im Pharmabarometer

Was ist eigentlich „ganzheitliche Lifebalance“ und was kann man dafür tun?

Wer man am Ende gewesen sein wird, entscheidet sich während des eigenen Lebens. Die Frage dabei ist: Entscheidet man es selbst oder lässt man es andere entscheiden? Die alte Aufforderung: „Werde, der du bist!“ (Pindar, 5. Jahrhundert v. Chr.) ist ein Aufruf, darüber nachzudenken, wer man eigentlich ist und sein will: Bist Du jetzt schon der, der du gewesen sein willst oder läufst du gar in die entgegengesetzte Richtung?
weiterlesen

Hochkarätiges Bewerbungstraining für Studenten

Die Akademie für Ganzheitliche Führung, sonst eine Institution für Führungskräfte der Wirtschaft, hat erstmals ein hochkarätiges und zugleich kostengünstiges Bewerbungstraining für Studenten angeboten. 16 Studenten nahmen an der eintägigen Veranstaltung teil und waren schon in der ersten Selbstpräsentation erschrocken, als ihnen Dr. Winfried Prost bewusst machte und im Video zeigen konnte, wie stark sich die meisten unter ihrem Wert verkauften und sich sogar aktiv selbst abwerteten.
weiterlesen

Investitionen in beruflichen Aufbruch und persönliche Entfaltung?

Seminaranbieter fällt mir in der Nachkrisenzeit auf, dass die „Überlebenden“ deutlich weniger von ihren Firmen in ihrer persönlichen Entwicklung gefördert werden. Stattdessen wird eher Dankbarkeit dafür erwartet, dass jemand seinen Arbeitsplatz behalten behalten konnte. Dabei umfasst die Arbeit des Einzelnen jetzt oft die Tätigkeiten von zuvor drei bis vier Personen und lässt sowieso keine Zeit für Fortbildungen.

weiterlesen

Schicksal und Krankheit

Köln-Zündorf, 01.03.2011 – Am 26. Februar 2011 fand in der Akademie für Ganzheitliche Führung ein Seminar zum Thema „Schicksal und Krankheit“ statt. Es wurde durchgeführt von Dr. Winfried Prost. Er berichtete aus seiner Erfahrung aus über 15.000 Coaching-Gesprächen über die oft dramatischen Geschichten, die sich oft nur mit kriminalistischem Ehrgeiz hinter psychischen und körperlichen Symptomen finden lassen.
weiterlesen