Leben verpfuscht?

Stressgeplagte Berufstätige können etwas für ihr persönliches Lebensglück tun.

Wenn man es merkt und empfindet, ist es oft schon fast zu spät: „Hätte ich damals doch….!“ lautet dann vielleicht die Klage. Vielleicht ist es auch eine verpasste Gelegenheit, die man später bereut, eine vorschnelle Trennung, ein vorschnelles Urteil, eine Unterlassung oder was auch immer.

weiterlesen

Diplomierte Ausbildung in Führungspsychologie

Wer wird Führungskraft? Manchmal der fachlich Beste. Aber was, wenn der nicht mit den Menschen klar kommt? Dann kann die fachliche Spitzenkraft zugleich der schlechteste Chef sein. Denn wer nicht zusammenführen, motivieren, auf Ziele ausrichten oder Konflikte schlichten kann, wird nicht die Ergebnisse und Synergien erzeugen können, die von seiner Funktion her erwartet werden.

weiterlesen

Dialektikseminare / Dr. Winfried Prost

Die Dialektik gehörte über 2000 Jahre zum Kern des europäischen Bildungskanons. Nach fast 200 Jahren Pause ist sie seit einigen Jahren wieder ins Bewusstsein einer breiteren Öffentlichkeit gekommen. Allerdings gibt es teils unklare Vorstellungen, worum es dabei geht. Ist das Philosophie? Ist das eine spezielle Technik? Hat das nicht etwas mit These, Antithese, Synthese zu tun? Manchmal wird Dialektik auch mit „Die Kunst der Gesprächsführung“ übersetzt.

weiterlesen

Dialektik

Zweitausend Jahre bestand der Fächerkanon der europäischen Schulen aus den Sieben Freien Künsten. Eine davon, die ein hohes Ansehen genoss, ist die Dialektik. Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts geriet sie zunehmend aus dem Blick der Öffentlichkeit. Die Dialektik beinhaltete die Logik und, was lange vergessen worden ist, die europäische Psychologie.

weiterlesen

Zusatzqualifikation für Trainer und Berater

Wer andere Menschen schult, ist dafür qualifiziert und wird dafür bezahlt, Wissen oder Fertigkeiten zu vermitteln. Ein Berater hat oft die Aufgabe, interne Zusammenhänge und Hintergründe zu durchleuchten und neue Lösungen vorzuschlagen. In beiden Fällen wird der Trainer und der Berater zunächst nicht als Coach engagiert.
weiterlesen

Bremsen und Gas geben gleichzeitig

erschienen am 14. Mai 2012 im Pharmabarometer

Wie Sie Ihr Leben von Ballast befreien und mehr Energie gewinnen.

Beim Autofahren würden Sie vermutlich nicht gleichzeitig bremsen und Gas geben. Aber jeder überflüssige Ballast mindert die Energieeffizienz und Beschleunigungskraft Ihres Autos. Die Fahrzeughersteller optimieren laufend das Gewicht der Fahrzeuge. Sie könnten zusätzlich Ihren Kofferraum aufräumen. Das wäre das Offensichtliche. Wenn Sie aber nach dem Urlaub vergessen, Ihren Wohnwagen abzukuppeln, oder wenn der Vorbesitzer noch ein paar Bleiplatten unter den Sitzen versteckt hat, wird Sie das unabhängig davon, ob Sie sich dessen bewusst sind, erheblich beeinträchtigen.

weiterlesen